Historie

  • 1927: UNTERNEHMENSGRÜNDUNG

    1927 wurde bereits eine Schmiede mit Hufbeschlag und Wagenbau, in der auch die Reparatur und der Verkauf landwirtschaftlicher Maschinen stattfand, in der Garreler Str. 140 gegründet.

  • 2001: INNOVATIVE WEITERENTWICKLUNG

    2001 wurde eine neue Ausstellungs-und Werkhalle am Standort Brakland 4 gebaut und gab der bisherigen Unternehmensstrategie neuen Input zur Verwirklichung innovativer Ideen.

  • 2013: NEU ERBAUTES MOTORGERÄTEZENTRUM AM ALTEN STANDORT

    Bis 2004 konzentrierte sich das Angebot im Brakland 4 nur auf Landmaschinen. Danach nahm der Vertrieb und die Reparatur von Motorgeräten und Rasenmähern einen immer größeren Part ein, so dass 2013 die eigenständige Firma Bunjes Motorgeräte GmbH & Co. KG am alten Standort in der Garreler Str. 140 ein neues Motorgerätezentrum erbaute. Hier wurde am 26. und 27. April 2014 Einweihung gefeiert.

    Durch die Eigenständigkeit beider Firmen kann noch mehr auf den einzelnen Kundenwunsch reagiert werden, Service und Warenangebot sind umfangreicher und optimaler. In den beiden Servicebereichen steht dem Kunden eine hoch-motivierte Mannschaft zur Verfügung, die für Innovationen und ausgefallene Wünsche immer offen ist.